Dr. med Andreas Hagen

Dr. med. Andreas Hagen

Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe mit den Schwerpunkten spezielle Geburtsmedizin und Perinatologie

Ausbildung und berufliche Tätigkeit

  • seit 2005
    in der Praxis am Kudamm-199
  • 2002 – 2004
    Oberarzt an der Charite – Campus Benjamin Franklin
  • 2002
    Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
  • Ausbildung zum Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe am Universitätsklinikum Benjamin Franklin der Freien Universität Berlin (Prof. Weitzel) bzw Charite - Campus Benjamin Franklin (Prof. Dudenhausen)
  • 1994
    Promotion mit einem Thema der gynäkologischen Onkologie
  • 1988 – 1994
    Studium der Humanmedizin an der Charité, Medizinische Fakultät der Humboldt – Universität zu Berlin

Zusatzqualifikationen

  • 2006
    Ausbilder für „weiterführende differentialdiagnostische Untersuchung des Feten“, „fetale Echokardiografie“,“feto-maternales Gefäßsystem“ sowie „Gefäße des weiblichen Genitalsystems“ durch die Kassenärztliche Vereinigung Berlin
  • 2005
    Fachkundenachweis „Sonografie der Gefäße des Fetus“ und „Gefäße des weiblichen Genitalsystems“ durch die Ärztekammer Berlin
  • 2004
    Fakultative Weiterbildung für Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin
  • 2003
    DEGUM Stufe 2
  • seit 2002
    Zertifizierung Ersttrimester-Screening bzw „Nackenfaltenmessung“ durch die FMF-London

Mitgliedschaften

Publikationen

Neuere Publikationen siehe unter www.researchgate.net
Andreas Hagen oder
Center for penatal diagnosis and human genetics kudamm-199

  1. The Impact of First Trimester Screening and Early Fetal Anomaly Scan on Invasive Testing Rates in Women with Advanced Maternal Age
    A. Hagen, M. Entezami, A. Gasiorek-Wiens, M. Albig, R. Becker, U. Knoll, M. Stumm, R. Wegner
    Ultraschall in der Medizin 2011; 32: 302-306
  2. Prenatal Diagnosis of Isolated Foramen ovale Obstruction. A report of two cases.
    Hagen A, Albig M, Schmitz L, Hopp H, van Baalen A, Becker R, Entezami M
    Fetal Diagnosis and Therapy 2005; 20: 70-73
  3. Intrauterine Therapie eines inkompletten AV-Blocks bei einer Mutter mit Sjögren-Syndrom
    Hagen A, Albig M, Schmitz L, Hopp H, Entezami M
    Ultraschall Med 2008;29: 268-270
  4. Die arteriovenöse Malformation (AVM) als uterine Gefäßfehlbildung
    A. Hagen, W. Pritze, C. Loddenkemper, A.D. Abert
    Geburtsh. u. Frauenheilk. 2005; 63: 192-194
  5. Einfluß eines schwangerschaftsverlängernden Managements auf die mütterliche und neonatale Morbidität beim HELLP-Syndrom
    A. Hagen, A. Ebert, J. Lange, M. Zemlin, H. Hopp
    Zentralbl Gynekol 123 (2001) 513-519
  6. Menstrual Timing of Breast Cancer Surgery – A Review
    A. Hagen, WJM Hrushesky
    American Journal of Surgery 1998; 104: 245-261
  7. A randomized trial oft two surgical techniques for cesarean section
    A. Hagen, O. Schmid, R. Runkel, H. Weitzel, H. Hopp
    European Journal of Obstetrics & Gynecology and Reproductive Biology 86 (1999) 81
  8. Der Operationszeitpunkt beim prämenopausalen Mammakarzinom – Einfluß auf die Prognose?
    A. Hagen, WJM. Hrushesky, U. Torsten, H. Weitzel
    Geburtsh. u. Frauenheilk. 58 (1998) 282-289
  9. Hyperemesis in late pregnancy – should we think of cancer?
    A. Hagen, C. Becker, S. Runkel, H. Weitzel
    European Journal of Obstetrics & Gynecology and Reproductive Biology 80 (1998) 273-274
  10. Wertung von epidemiologischen Risikofaktoren für das Endometriumkarzinom auf der Basis einer Fall-Kontroll-Studie
    A. Hagen, G. Morack, D. Grulich
    Zentralbl Gynäkol 117 (1995) 368-374
  11. Epignathus: always a simple teratoma? Report of an exceptional case with two additional fetiforme bodies
    Sarioglu N, Wegner RD, Gasiorek-Wiens A, Entezami M, Hagen A, Becker R
    Ultrasound Obstet Gynecol 2003 Apr; 21 (4): 397-403
  12. Hydrops fetalis caused by a large intrapericardial teratoma
    Czernik C, Stiller B, Hubler M, Hagen A, Henrich W
    Ultrasound Obstet Gynecol 2006 Dec; 28 (7): 973-6
  13. Early diagnosis of conjoined twins by real-time three-dimensional ultrasound – case report and review oft he literature
    Schmid O, Hagen A, Sarioglu N, Hopp H, Entezami M, Albig M, Becker R
    Ultraschall Med 2006 Aug; 27 (4): 384-8
  14. Prognostic factors and treatment results of endometrial cancer
    D. Grulich, A. Hagen, G. Morack
    Zentralbl Gynäkol 118 (1996) 154-163

Praxispublikationen →